Die sechs Schlüssel-Elemente der Pilates-Methode:

  • Kontrolle: Ein wesentlicher Grundsatz des Trainings ist die   kontrollierte Ausführung aller Übungen und Bewegungen.    
    Pilates nannte sein Trainings-Konzept auch „Contrology”.
  • Konzentration: Pilates ist sowohl ein körperliches als auch         ein mentales Training. Jede Bewegung soll mental kontrolliert  
    werden. Die Konzentration verbindet Körper und Geist               und fördert den Bewegungsfluss.
  • Atmung: Die bewusste Atmung spielt bei Pilates eine wichtige 
    Rolle. Sie kann Verspannungen entgegenwirken und erhöht die Kontrolle über den Körper.
  • Zentrierung: Meint die Zentrierung der Kräfte im Sinne der Stärkung der Körpermitte, dem sogenannten „Powerhouse”,       aus dem jede Bewegung entspringt, und damit die Förderung       der Stabilität des Bewegungsapparates.
  • Präzision: Die kontrollierte und mental aufmerksam geführte Bewegung bis ins kleinste Detail steht in enger Verbindung zum Grundsatz der Kontrolle und Konzentration. Ein schonendes Training für Gelenke und Muskulatur.
  • Bewegungsfluss: Alle Übungen werden in fließenden Bewe-    gungen ausgeführt, im Einklang mit der Atmung.

 

 

 

 

 

 

 

chl-training


Carmen Happel-Lottkus

Wegberg · Düsseldorf

 

Mobil 0176-329 333 90

 

info@chl-training.de

www.chl-training.de

 

Anmeldung zum Newsletter:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.